After-Work-Mini-Workshops

Von Zeit zu Zeit ein Seminar, einen Workshop besuchen – das sehen Unternehmer oftmals positiv und würden gern selbst die Gelegenheit dazu nutzen bzw. ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben. Denn Themen rund um die Kommunikation, die Kunden-/Mitarbeiter-Orientierung und den persönlichen Auftritt benötigen immer einmal wieder eine Auffrischung, um die bewusste Wahrnehmung und die eigene Haltung kontinuierlich zu pflegen. Aber … ein ganzer Tag? Wer kann schon so lange? Oder gar am kostbaren Wochenende? Genau hier setzen die vom O-Büro konzipierten „After-Work-Minis“ an. Unter dem Motto „überschaubar – bezahlbar“ bieten die „Minis“ die Möglichkeit, „nach der Arbeit“ einen vierstündigen Workshop (16 bis 20 h) zu besuchen (auch inhouse). Die Workshops finden wertschätzend, vertrauensvoll, locker und in konstruktiver Herangehensweise statt.

Themenfelder sind z.B.

Von der verbreiteten Kunst, „Bahnhof“ zu verstehen
Grundlagen der Kommunikation

Wann hört der endlich auf oder Ich schlaf gleich ein
rhetorische Grundlagen

Hilfe, manchmal kriege ICH-Zustände
psychologische Grundlagen

Selbst-Präsentation
Wahrnehmungskanäle und die 3 edlen Aspekte der Stimmigkeit

Meetings – einfach tierisch
Leitung von und Teilnahme an Meetings

Stress, mein treuer Freund
Wissenswertes rund um den Stress – erkennen, damit umgehen und ihn nutzen

Welcher Benimm ist wirklich in?
Interessantes rund um Stil & Etikette

Small talk
Das kleine Gespräch mit der großen Wirkung

Leadership – Führen und führen lassen
ein Philosoführen über das Führen

Body-Talk – Der Körper ist der Handschuh der Seele
Die Signale der Körpersprache erkennen und nutzen

Wer schreibt der bleibt
zeitgemäße Korrespondenz