Marion Salbert

Marion Salbert

Auf dem Chefsessel.

Man fühlt sich wohl im O-Büro.

Auf dem O-Büro-Chefsessel nehmen in lockerer Folge nette Leute Platz: Business-Partners – Business Friends. Auf diesem bequemen Stuhl verraten sie einige ihrer (geheimen) Vorlieben – man lese und staune.

IMG_0132

 

Das ist Marion Salbert. Sieht aus wie ein blonder Engel, hat es aber teuflisch hinter den Ohren. Als gelernte Repro-Fotografin natürlich in ihrem Metier Werbung/Marketing/Druck. Sie ist geradezu ein ‚medizinisches Wunder‘, denn sie bekommt monatlich ein neues „Baby“: das GesundheitsMagazinPlus. Seit April 2012 freuen sich viele Menschen in der Region monatlich mit ihr über die ‚Geburt’ des begehrten Magazins, welches in Apotheken, Arztpraxen und vielerlei Firmen ausliegt. Mit diesem tollen Magazin hat die Unternehmerin, Herausgeberin und Chefredakteurin exakt ins Schwarze getroffen. – Da sie die Druckerschwärze bzw. das damit verbundene Management über alles liebt, hat sie sich zum Beginn des Jahres 2015 einen upgrade verpasst: Sie ist dem Ruf eines renommierten, großen Druck-Unternehmens gefolgt, wo sie ihr enormes know how beisteuert. Es geht also bunt und kreativ weiter, genauso, wie es zu ihr passt, und genauso, wie sie ist! Und noch etwas – gerade meldet es der Ticker ganz heiß und O-berfrisch: Marion wurde am 8. Januar 2015 von ihren UFO-Kolleginnen zum Vorstand im UnternehmerinnenForum Stuhr gewählt. Herzlichen Glückwunsch, liebe Marion, zur neuen Position und zum neuen Ehrenamt. Weiter so viel Erfolg wie bisher!

http://werbeserviceplus.de

Bild

Marion, what do you like so much?

Essen, Trinken, Naschen?
Mir hat mal jemand gesagt, es gibt ein 13. Sternzeichen, das der Genießer … Ich glaube, in dem bin ich geboren …

Eigenschaften bei anderen?
Ich mag Authentizität und Herz!

Sport, Wellness, Fitness?
Fitness, und ich gehe gern tanzen. Also eher zappeln, nicht dieses Zusammentanz-Ding.

Eigenschaften an dir selbst?
Fröhlich, spontan, dankbar und eher disziplinfrei

Tiere, Pflanzen?
Die Natur an sich. Alle Tiere und Pflanzen. Natürlich meine beiden verrückten Hunde Luca und Elli.

Promis und warum?
Ich bin nicht so ein Promi-Verehrer. Ich mag meine persönlichen Promis, meine Kinder und Freunde.

Jahreszeiten, Wetter?
Grundsätzlich eher ein Sonnenkind. Aber ich finde, auch ein grauer, nebelverhangener Novembertag kann etwas Tolles haben.

Urlaubsland?
Bisher habe ich mich in Südfrankreich extrem wohlgefühlt. Aber es gibt noch so viel zu sehen.

Filme, Bücher, Musik?
Für Filme fehlt mir meist die Geduld. Ich liebe es, in Bücher abzutauchen. Genau wie bei der Musik in unterschiedliche Richtungen. Es muss mich berühren.

Und was noch?
Leben ist das, was dir passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. Ist zwar nicht von mir, sondern von John Lennon, finde ich aber sehr treffend.